13. Juli 2013

Marmelade oder “6”

Bonjour liebe Froeschle
Ich hatte gestern ein Gespräch mit meiner multiplen Persönlichkeit.
Dabei wurde ich überredet, einmal selbst Marmelade herzustellen. Wink
Das Ergebnis war (neu-deutsch) oberaffengeil.

500 gr Erdbeeren -pürriert- (1,29 €)
500 gr Gelierzucker 1:1 (0,69 €)
Mark von 1 Vanilleschote (1,25 €)
Saft & Schalenabrieb von 1 Zitrone (0,30 €)
20 gr Mandarinen-Cognac (unbezahlbar, da seit 15 Jahren in einem Umzugskarton)
Shocked
1 Bund frische Minze (gecanceld, da das Angebot sehr "müde" aussah)
Sad
Alles im BBA (Konfitürenprogramm) zusammen gerührt und gekocht.
Materialeinsatz = 3,53 €
Heute zum Frühstück habe ich die Marmelade auf einem knackigen, frischen Brötchen probiert und mir ernsthaft die Frage gestellt :
"Wenn Du solch eine Marmelade hast, ist 6 da nicht ein billiger Ersatz ?"
Brüll

Euch allen ein wunderbares Wochenende.
Kommentar veröffentlichen